Kundengruppe: Gast
Deutsch English
Willkommen zurück!
Hersteller
Böker Messer-Manufaktur Solingen
Böker Messer-Manufaktur Solingen
Mehr Artikel »
Böker Messer-Manufaktur Solingen

Böker Rasierpinsel Modern Edelharz Silberspitz Fibre

Böker Rasierpinsel Modern Edelharz Silberspitz Fibre
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Hochwertiger Rasierpinsel aus der Solinger Manufaktur Böker, der in reiner Handarbeit gefertigt wird.

Griff: Edelharz in Horn-Optik & Metall massiv, verchromt, Haarqualität: Dachshaar Imitat Silberspitz Fibre

Die Pinselhaare bestehen aus fast täuschend echt anmutenden Dachshaarimitat Haaren aus syntetischer Faser. Diese ist unkomlipiziert in der Pflege und produziert einen ebenso reichen und dichten Schaum wie echtes Dachshaar. Der massive Griff wird aus hochwertigem Edelharz gefertigt und ist mit einem verchromten Metallfuß versehen. Jeder Rasierpinsel ist ein Unikat.

Die aufwändige Verarbeitung garantiert beste Haptik und eine lange Lebensdauer.

Aufgrund der Herstellungsweise von Edelharz kommt es zu farblichen Abweichungen vom Beispielbild, jeder Rasierpinsel ist ein Unikat mit eigenem Hornimitat-Muster.


Produktinformation

Lieferzeit: ca. 2-4 Tage
Art.Nr.: RP-BO-04BO181
Hersteller: Böker Messer-Manufaktur Solingen
51,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Über Böker Messer-Manufaktur Solingen

Seit 1869 fertigt die Heinr. Böker Baumwerk GmbH mit dem bekannten Baumzeichen Messer in Solingen.

Schon im 17. Jahrhundert arbeitete die kleine Fabrik der Familie Böker im Schatten eines Kastanienbaums in Remscheid. Mit den Jahren kam der Erfolg und die Produktionspalette wurde erweitert. 1829 nahmen die Brüder Hermann und Robert Böker die Produktion von Säbeln auf. Schon früh nahm die Firma Böker die Globalisierung in den Angriff, Herrmann Böker wanderte aus und gründete in New York die H. Boker & Co, während Robert Böker nach Canada ging und eröffnete später eine Filiale in Mexico, die heute noch existiert.

Der in Deutschland verbliebene Heinrich Böker wählte dann bei der Gründung der Heinr. Böker & Co den alten Kastanienbaum als Logo.

Nach den Wirren des Krieges wurde in den 1960 Jahren die Boker USA an den Scherenhersteller Wiss & Son verkauft, der wiederum an die Cooper Industries veräußert wurde. Mit Hilfe dieses multinationalen Konzerns konnte der deutsche Zweig der Bökers seine Produktion rationalisieren.

So ist Böker weltweit und insbesondere auf dem amerikanischen Markt stark vertreten und ist heute einer der Innovationsführer für hochwertige Sport- und Sammlermesser. Bei den handgefertigten Rasiermessern verbreitere Böker sein Angebot durch die Wiedereinführung verschiedener Kopfformen, sowie Neuauflagen alter Rasieremessermodelle.
Böker Messer-Manufaktur Solingen